DDMCA-RICHTLINIEN - Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen

Gemäß dem Digital Millennium Copyright Act (17 U.S.C. 512) haben die Sandhills Konzernunternehmen Verfahren zur Entgegennahme schriftlicher Beschwerden gegen vermeintliche Rechtsverletzungen eingeführt. Wenn Sie im guten Glauben der Meinung sind, dass es Inhalte auf einer Webseite von Sandhills gibt, die gegen das Urheberrecht der Vereinigten Staaten von Amerika verstoßen, kann eine Beschwerde gegen einen Verstoß gegen Urheberrechte per E-Mail oder Post übermittelt werden. Diese Beschwerde muss insbesondere die folgenden Informationen enthalten:

  • Identifikation des urheberrechtlich geschützten Werks, gegen das vermeintlich verstoßen wurde, oder wenn mehrere urheberrechtlich geschützte Werke auf ein und derselben Webseite Gegenstand einer Beschwerde sind, eine repräsentative Auflistung der betreffenden Werke auf dieser Webseite
  • Identifikation des Materials, das vermeintlich Rechte verletzt oder Gegenstand einer Verletzung ist, und das entfernt werden muss oder zu dem der Zugang zu sperren ist, und alle Informationen in angemessener Form, um es dem Diensteanbieter zu ermöglichen, das Material aufzufinden
  • Informationen in angemessener Form, die es dem Diensteanbieter ermöglichen, mit dem Beschwerdeführer in Kontakt zu treten, wie z.B. eine Adresse, Telefonnummer und, sofern verfügbar, eine elektronische E-Mail-Adresse, unter der der Beschwerdeführer kontaktiert werden kann
  • Eine Erklärung, dass der Beschwerdeführer im guten Glauben davon ausgeht, dass die Nutzung des Materials in der beanstandeten Art und Weise nicht durch den Urheberrechtsinhaber, seinen Vertreter oder das Gesetz autorisiert ist
  • Eine Erklärung, dass die Informationen in der Beschwerde richtig sind und eidesstattlich versichert wird, dass der Beschwerdeführer befugt ist, im Namen des Inhabers eines ausschließlichen Rechts zu handeln, das vermeintlich verletzt wird

Die Beschwerde gegen eine Urheberrechtsverletzung muss entweder persönlich oder elektronisch vom Inhaber des ausschließlichen Rechts, das vermeintlich verletzt wird, bzw. durch eine Person unterzeichnet werden, die befugt ist, im Namen des Inhabers des vermeintlich verletzten ausschließlichen Rechts zu handeln.

Bitte senden Sie die Beschwerde gegen Urheberrechtsverletzungen an den Sandhills Copyright Agent (Urheberrechtsbeauftragter) per E-Mail oder per Post an die folgende Adresse zu schicken:

DMCA-Beschwerden

Sandhills Copyright Agent
3rd Fußboden, 1 Ashley Rd
Altrincham
Cheshire WA14 2DT
Großbritannien

Sandhills behält sich das Recht vor, vermeintlich rechtsverletzende Materialien zu überprüfen und eine unabhängige Entscheidung zu treffen, ob es rechtsverletzend ist.

Es wird darauf hingewiesen, dass alle von Ihnen eingereichten Beschwerden oder Gegendarstellungen wahrheitsgemäß sein und eidesstattlich versichert werden müssen. Eine falsche Beschwerde oder Gegendarstellung kann zu einer persönlichen Schadensersatzhaftung führen. Aus diesem Grund sollte möglicherweise vor der Einreichung einer Beschwerde oder einer Gegendarstellung ein Rechtsbeistand zu Rate gezogen werden.

Sandhills’ Verfahren für Gegendarstellungen bei Urheberrechtsverletzungen

Wenn Sie im guten Glauben der Meinung sind, dass Materialien, die Sie auf der Webseite von Sandhills gepostet haben, keine Verletzung darstellten, und eine Beschwerde gegen eine Urheberrechtsverletzung ungerechtfertigt gegen Sie vorgebracht wurde, können Sie eine Gegendarstellung gemäß den Abschnitten 512(g)(2) und (3) des Digital Millennium Copyright Act vorbringen. Die Gegendarstellung muss die folgenden Angaben enthalten:

  • Identifikation der speziellen URLs des Materials, das Sandhills entfernt hat oder zu dem Sandhills den Zugang gesperrt hat
  • Vollständiger Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Die Erklärung: „Ich stimme der Zuständigkeit des Bundesbezirksgerichts für den Bezirk zu, in dem sich meine Adresse befindet, oder, wenn meine Adresse außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika liegt, dem Bezirk von Nebraska, in dem das Unternehmen Sandhills Publishing seinen Sitz hat, und werde die Klagezustellung durch den Anspruchsteller akzeptieren.“
  • Die Erklärung: „Ich versichere an Eides statt, dass ich nach bestem Wissen und Gewissen der Meinung bin, dass das Material infolge eines Fehlers oder einer falschen Identifizierung des zu entfernenden oder zu sperrenden Materials entfernt oder gesperrt wurde."

Die Gegendarstellung muss entweder persönlich oder elektronisch unterzeichnet werden.

Bitte senden Sie die Gegendarstellung an unseren Copyright Agent per E-Mail ([email protected]) oder per Post an die folgende Adresse:

DMCA-Beschwerden

Sandhills Copyright Agent
3rd Fußboden, 1 Ashley Rd
Altrincham
Cheshire WA14 2DT
Großbritannien

Nachdem wir Ihre Gegendarstellung erhalten haben, leiten wird diese an die Partei weiter, die die ursprüngliche Beschwerde gegen die Urheberrechtsverletzung übermittelt hat. Bitte beachten Sie, dass bei der Weiterleitung Ihrer Gegendarstellung Ihre persönlichen Angaben enthalten sind. Wenn Sie Bedenken bezüglich der Wahrung Ihrer Anonymität haben, möchten wir Sie bitten, sich mit einem Rechtsanwalt bezüglich anderer Möglichkeiten zu beraten.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir unter bestimmten Umständen Wiederholungstäter ausschließen.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass alle von Ihnen übermittelten Beschwerden oder Gegendarstellungen wahrheitsgemäß sein müssen und unter eidesstattlicher Versicherung eingereicht werden müssen. Eine falsche Beschwerde oder Gegendarstellung kann zu einer persönlichen Schadensersatzhaftung führen. Aus diesem Grund wäre es möglicherweise ratsam, vor der Übermittlung einer Beschwerde oder Gegendarstellung anwaltlichen Rat einzuholen.